AGB

Preise

Unsere Preise sind Einzelflaschen-Bruttopreise in Euro inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Alle Angebote sind freibleibend. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren vorausgegangene ihre Gültigkeit. Der Rechnungsbetrag ist zahlbar rein netto nach Erhalt der Ware ohne Abzug von Skonto.

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. (Deshalb eine Bitte: Zuerst zahlen und dann erst trinken.) Erfüllungsort ist für beide Seiten der Sitz unseres Weingutes. Gerichtsstand für beide Seiten ist Heilbronn. Für eine Weinkiste mit Literflaschen berechnen wir 2,40 € Pfand. Leergut wird im Weingut zurückgenommen.

Lieferung

Die nachfolgenden Angaben beziehen sich ausschließlich auf Lieferungen innerhalb Deutschlands (ohne Inseln). Bitte kontaktieren Sie uns im Vorfeld bei Ausfuhrlieferungen innerhalb der europäischen Gemeinschaft und in Drittstaaten bezüglich der umsatzsteuerlichen Behandlung. Bereits ab 72 Flaschen oder einem Mindestbestellwert von  400,00 € liefern wir innerhalb Deutschlands "frei Haus".

Bei geringeren Bestellmengen berechnen wir für Sonderverpackung und Fracht:

6 Flaschen: 8,00 €
12 Flaschen: 9,50 €
18 Flaschen: 11,00 €

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 5 bis 8 Tagen, sofern nicht eine bestimmte Lieferfrist oder ein Liefertermin vereinbart ist. Große Hitze, Frost oder Frostgefahr entbinden von der Einhaltung der Lieferfrist oder des Liefertermins bis zum Eintritt geeigneter Witterung. Der Versand erfolgt auf eigene Gefahr des Empfängers.

Zustellung

Bis einschließlich 72 Flaschen versenden wir per DHL. Samstagszustellung ist möglich. Bei mehr als 72 Flaschen liefern wir, wenn nicht anders gewünscht bzw. vereinbart, gegebenenfalls per Spedition (DHL). Sie werden vor Anlieferung telefonisch von der Spedition kontaktiert. Stellen Sie sodann bitte unbedingt sicher, dass jemand anwesend ist, um die Lieferung anzunehmen und auf Vollständigkeit zu prüfen. Eine von Ihnen verursachte Zweitanfahrt der Spedition müssen wir leider in Rechnung stellen. Bitte überprüfen Sie unbedingt bei Zustellung jede Sendung entsprechend beiliegendem Lieferschein. Lassen Sie sich auf den Frachtpapieren eventuelle Mängel bescheinigen. Alle Mängelrügen bezüglich Mindermengen oder Bruch seitens der anliefernden Spedition oder DHL sind uns unverzüglich binnen zweier Werktage zu melden, ansonsten können wir weder für Ersatz sorgen noch Schadenersatz geltend machen.

Reklamationen

Die Leiss-Weine werden weitestgehend naturbelassen und teilweise unfiltriert gefüllt. Durch zu warme Lagerung kann es zu unbedenklichen Eiweißtrübungen in der Flasche kommen, dies ist genauso wie Weinsteinausfällung kein Grund zur Beanstandung. Es bestehen keine Mängelrechte, wenn die Qualitätsverschlechterung auf unsachgemäße Behandlung oder Lagerung durch den Kunden zurückzuführen ist. Der Wein muss kühl und lichtgeschützt gelagert werden. Naturkorken können einen Fehlton im Wein verursachen. Ersatzleistungen erfolgen in unserem eigenen Ermessen und nur bei Vorlage der angebrochenen Weinflasche mit Original-Korken. Alle angebotenen Weine und Sekte sind Deutsche Qualitäts- oder Prädikatsweine und enthalten Sulfite.

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln.

Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug nach erfolgter Mahnung behalten wir uns eine weitere Belieferung vor, bzw. liefern künftig nur noch gegen Nachnahme bzw. Vorkasse. Nach aktueller Rechtsprechung sind wir berechtigt, nach dem 31.Tag nach Zustelldatum Verzugszinsen entsprechend gesetzlicher Grundlage zu berechnen.

Bei Zahlungsverzug einer Rechnung werden unsere gesamten Forderungen sofort in gesamter Höhe fällig. Die Nichtbeachtung der in der Mahnung gesetzten Zahlungsfrist führt auch bei Kleinstbeträgen zu juristischer Einforderung.

Weingut Leiss

Weingut Leiss
Lennacher Str. 7
74189 Weinsberg / Gellmersbach
Deutschland

Telefon: 07134 / 14389
Fax: 07134 / 20621
Web: www.weingut-leiss.de
E-Mail: infonospamplease@nospampleaseweingut-leiss.de

Finanzamt: Heilbronn
Steuernummer: 65226/13410
USt-IdNr.: DE145755948

Widerruf

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ausschlusstatbestände

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

  1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  2. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Muster-Widerrufsformular